Cookie Fehler:

Cookies sind in Ihrem Browser deaktiviert. Um alle Funktionen z.B. das Login nutzen zu können, müssen Cookies aktiv sein. Bitte aktivieren Sie Cookies in Ihrem Browser.

    Drucken Drucken  Diesen Artikel zu den Favoriten hinzufügen Favoriten

Geldspeicher für 300 Mio. Euro

Baustart für Bundesbank-Filiale in Dortmund

Die Deutsche Bundesbank hat mit dem Bau ihrer neuen Filiale für den Großraum Rhein-Ruhr begonnen. Nach der Baugenehmigung der Stadt Dortmund im Juli 2015 fand gestern der erste Spatenstich im Gewerbegebiet Marsbruchstraße im Dortmunder Stadtteil Aplerbeck direkt an der B1 statt. Bis Ende 2018 wird auf dem etwa 80.000 m² großen ehemaligen Kasernengelände mit einem Investitionsvolumen von über 300 Millionen Euro der bundesweit größte und modernste Geldspeicher der Bundesbank entstehen. Die Inbetriebnahme ist für das zweite Quartal 2019 geplant.

Grund für die Errichtung der neuen Filiale ist die Reduktion des Filialnetzes: Nach der Eröffnung werden die bisherigen Bundesbank-Standorte in Bochum, Düsseldorf, Essen, Hagen und die heut...

[…]

Mehr zum Thema:

Städte: Dortmund