Cookie Fehler:

Cookies sind in Ihrem Browser deaktiviert. Um alle Funktionen z.B. das Login nutzen zu können, müssen Cookies aktiv sein. Bitte aktivieren Sie Cookies in Ihrem Browser.

    Drucken Drucken  Diesen Artikel zu den Favoriten hinzufügen Favoriten

Baukosten für Einfamilienhäuser seit 1995 um 8 % gesunken

Die Baukosten für ein Einfamilienhaus in Deutschland sind von 1995 bis 2005 um durchschnittlich 8 % auf 1.227 Euro/m² gesunken. Das geht aus einer aktuellen Studie der Landesbausparkassen (LBS) hervor. Grund der Kostensenkung seien die durch die Wohnungsbauschwäche ermöglichten Einsparungen bei Planung und Bauausführung. Der Rückgang bei den Baukosten betreffe alle Eigenheimtypen. Nach den vorläufigen Zahlen des Statistischen Bundesamtes für 2006 werde er sich jedoch nicht mehr weiter fortsetzen, so die LBS-Autoren.

Im Osten weiter Bedarf an frei stehenden Eigenheimen
In Westdeutschland sind die Baukosten - je nach Gebäudetyp - um 6 bis 10 % gesunken und haben damit inzwischen das Niveau erreicht, das in Ostdeutschland vor...

[…]