Cookie Fehler:

Cookies sind in Ihrem Browser deaktiviert. Um alle Funktionen z.B. das Login nutzen zu können, müssen Cookies aktiv sein. Bitte aktivieren Sie Cookies in Ihrem Browser.

    Drucken Drucken  Diesen Artikel zu den Favoriten hinzufügen Favoriten

Bauhauptgewerbe weiterhin im Griff der Wirtschaftskrise

Das Bauhauptgewerbe leidet weiterhin unter der anhaltenden Wirtschaftskrise. Wie der Hauptverband der Deutschen Bauindustrie in der neuesten Ausgabe seines Aktuellen Zahlenbildes mitteilt, war der Auftragseingang im Bauhauptgewerbe auch im Juli 2009 - mit einem Rückgang zum Vorjahresmonat von nominal 7,1 % - weiterhin im Minus (Jan.-Juli: - 9,0 %). Auch für die baugewerblichen Umsätze wurde im Juli ein Minus von 4,5 % ausgewiesen (Jan.-Juli: - 7,6 %).

Der Wirtschaftsbau steckt nach wie vor in der Krise: Die Auftragseingänge sind im Juli um 13,9 % zurückgegangen. Für den Zeitraum von Januar bis Juli ergibt sich mittlerweile ein Orderminus von 19,2 %. Der baugewerbliche Umsatz lag im Juli mit 14,4 % unter dem entsprechenden Vorjahresmon...

[…]