Cookie Fehler:

Cookies sind in Ihrem Browser deaktiviert. Um alle Funktionen z.B. das Login nutzen zu können, müssen Cookies aktiv sein. Bitte aktivieren Sie Cookies in Ihrem Browser.

    Drucken Drucken  Diesen Artikel zu den Favoriten hinzufügen Favoriten

Baugenehmigung für Neubauprojekt „An der Rosenhöhe“ in Darmstadt erteilt

In Darmstadt steht die Ampel für das Neubau-Wohnprojekt „An der Rosenhöhe“ auf Grün. Das Bauaufsichtsamt der Stadt Darmstadt übergab in der vergangenen Woche die Baugenehmigung für das 30-Mio-Euro-Projekt an die Corpus Sireo Projektentwicklung Wohnen GmbH, eine Tochter der Sparkassen in Köln/Bonn, Düsseldorf und Frankfurt. Auf dem rund 1,4 Hektar großen Areal entlang der Erbacher Straße in Darmstadt-Oberfeld soll schon bald mit den Bauarbeiten für die 43 Einfamilienhäuser begonnen werden.

.

Insbesondere die Lage und die Möglichkeit, das eigene Haus aus zahlreichen Varianten auszuwählen, machen die Eigenheime interessant. Nur 600 Meter vom Ostbahnhof, 1,5 Kilometer vom Zentrum Darmstadts und 17 S-Bahn-Minuten von Frankfurt entfernt, liegen die Doppel-, und Reihenhäuser unmittelbar am Naturpark „Rosenhöhe“ und dem Hofgut Oberfeld mit seinen biodynamischen Naturprodukten.

Die Eigenheime werden dreigeschossig und energieeffizient, nach der aktuellsten Energieeinsparverordnung (EnEV) 2009, mit Solar-Warmwasseraufbereitung errichtet. Mit insgesamt sieben unterschiedlichen Hausvarianten heben sich die 142 bis 161 m² großen Eigenheime im Bauhaus-Architekturstil ab. Dazu tragen auch die vollständig ausgebauten Keller mit Tageslicht und Heizung bei.

Bei der Planung der Außenanlagen wird ein hohes Maß an Privatsphäre ermöglicht. Hierzu wurde die Außenanlage mit Rasen, Hecken, Bäumen und Stützmauern bereits vollständig angelegt.

Der erste Spatenstich für das Neubauquartier soll bereits im Frühjahr erfolgen. „Wenn das Wetter im Frühjahr mitspielt, kann voraussichtlich bereits in diesem Sommer Richtfest gefeiert werden“, so Wulf Heim. Geht der straffe Zeitplan auf, rechnet Corpus Sireo damit, dass die ersten Häuser im Februar 2012 bezugsfertig sein werden.