Cookie Fehler:

Cookies sind in Ihrem Browser deaktiviert. Um alle Funktionen z.B. das Login nutzen zu können, müssen Cookies aktiv sein. Bitte aktivieren Sie Cookies in Ihrem Browser.

    Drucken Drucken  Diesen Artikel zu den Favoriten hinzufügen Favoriten

Bau-Verein zu Hamburg startet großes Kooperationsprojekt

Die Bau-Verein zu Hamburg Aktien-Gesellschaft, ein Tochterunternehmen der TAG-Konzerngruppe, und die Design Bau AG, Kiel werden in Hamburg-Winterhude über eine gemeinsame Objektgesellschaft, an der die Partner zu gleichen Teilen beteiligt sind, das Projekt „Wohnen und Arbeiten am Stadtpark“ realisieren. Das Projekt umfasst die Entwicklung und Errichtung von voraussichtlich 750 Wohnungen mit einer Wohnfläche von rund
70.000 m² sowie Gewerbeeinheiten und Einzelhandelsflächen mit einer Nutzfläche von rund 14.000 m². Für das Projekt ist ein Gesamtinvestitionsvolumen in Höhe von rund 170 Millionen Euro vorgesehen.

.

„Dieses Projekt eines innerstädtischen, zentralen Quartiers ist beispielhaft für eine nachhaltige Stadtentwicklung. Wir sind von dem hohen Innovationspotenzial des Grundstücks und dem Erfolg dieser Kooperation überzeugt,“ so Erhard Flint, Vorstand des Bau-Vereins zu Hamburg. „Die unmittelbare Lage am Stadtpark im Stadtteil Winterhude sowie die Nähe zur Hamburger Innenstadt und zur Alster machen das Quartier zu einem sehr attraktiven Wohnobjekt. Es bietet urbanes Leben und grüne Umgebung zugleich.“

Das Grundstück, für das die Design Bau in einem Bieterverfahren den Zuschlag erhalten hatte, wurde zuvor von der Design Bau von der aurelis Real Estate GmbH & Co KG erworben. Die auf mindestens drei Jahre veranschlagte Gesamtmaßnahme wird in verschiedenen Bauabschnitten realisiert werden.