Cookie Fehler:

Cookies sind in Ihrem Browser deaktiviert. Um alle Funktionen z.B. das Login nutzen zu können, müssen Cookies aktiv sein. Bitte aktivieren Sie Cookies in Ihrem Browser.

    Drucken Drucken  Diesen Artikel zu den Favoriten hinzufügen Favoriten

Bau- und Architektenrecht: Fehlerhafte Wärmebedarfsberechnung

Werden aufgrund einer fehlerhaften Wärmebedarfsberechnung unterdimensionierte Heizkörper eingebaut, ist der Planer zum Ersatz des dadurch entstehenden Schadens verpflichtet, so das OLG Saarbrücken. Im zugrunde liegenden Fall hatte die Heizungsfirma ihrer Wärmebedarfsrechnung mehrere nicht zutreffende Annahmen zugrunde gelegt. Es wurden daraufhin zu kleine Heizkörper eingebaut und das gesamte 1. Obergeschoss konnte nicht bewohnt werden. Da erst nach einem Jahr die richtigen Heizkörper eingebaut wurden, wurde die Heizungsfirma zum Ersatz der entgangenen Gebrauchsvorteile für den gesamten Zeitraum verurteilt.

Praxistipp
Das OLG hat klargestellt, dass die Erstellung einer Wärmebedarfsberechnung ein selbständiger Beratungsvertra...

[…]