Cookie Fehler:

Cookies sind in Ihrem Browser deaktiviert. Um alle Funktionen z.B. das Login nutzen zu können, müssen Cookies aktiv sein. Bitte aktivieren Sie Cookies in Ihrem Browser.

    Drucken Drucken  Diesen Artikel zu den Favoriten hinzufügen Favoriten

Bank of China mietet in Berlin

Die Bank of China hat in dem Wohn- und Geschäftshaus, Leipziger Straße 8, in Berlin-Mitte rund 660 m² Bürofläche angemietet. Vermieter der Immobilie ist ein Versorgungswerk. Vermittelnd tätig war Aengevelt Immobilien.

Grundsätzlich spielen Finanzdienstleister am Berliner Büromarkt unverändert eine lediglich untergeordnete Rolle. So stellte sich nach Analysen von Aengevelt-Research ihre Marktquote am Berliner Büroflächenumsatz 2012 (insgesamt rd. 590.000 m²) auf gerade einmal 2% bzw. rd. 11.800 m² (2011: 3%; 2010: 4%).

„Allerdings dürfen die geringen Umsatzanteile nicht darüber hinwegtäuschen, dass Berlin als Bundeshauptstadt und Sitz der Bundesregierung für internationale Finanzdienstleister nicht nur aus dem europäis...

[…]

Mehr zum Thema:

Städte: Berlin