Cookie Fehler:

Cookies sind in Ihrem Browser deaktiviert. Um alle Funktionen z.B. das Login nutzen zu können, müssen Cookies aktiv sein. Bitte aktivieren Sie Cookies in Ihrem Browser.

    Drucken Drucken  Diesen Artikel zu den Favoriten hinzufügen Favoriten

Bank of America mietet rund 2.520 m²

Die Bank of America - eine der weltweit größten Finanzinstitutionen der Welt mit Klienten aus 175 Ländern, wird ab Mitte Oktober ihre Geschäftstätigkeit im CityQuartier Frankfurter Welle (Bilder) ausüben. Der Mietvertrag über rund 2.415 m² zwischen der DIFA Deutsche Immobilien Fonds AG, Hamburg, und der Bank of America kam durch Vermittlung des Maklerunternehmens Jones Lang LaSalle zustande.

.

Neben der Bank of America haben internationale Rechtsanwalts-und Wirtschaftskanzleien ihren Sitz in der "Frankfurter Welle", deren Büroflächen über ein gehobenes Ambiente und eine entsprechende Repräsentabilität verfügen. Zudem sind die verkehrstechnische Anbindung und die Nahversorgung durch gastronomische Angebote ein Vorteil für die Angestellten der Mieter, weil sie in der Mittagspause keine weiten Wege zurücklegen müssen und Geschäftsessen hier stattfinden können.