Cookie Fehler:

Cookies sind in Ihrem Browser deaktiviert. Um alle Funktionen z.B. das Login nutzen zu können, müssen Cookies aktiv sein. Bitte aktivieren Sie Cookies in Ihrem Browser.

    Drucken Drucken  Diesen Artikel zu den Favoriten hinzufügen Favoriten

Bank Austria: Österreichs Immobilienmarkt relativ stabil

Im internationalen Vergleich sei Österreich noch gut dran, sagte Reinhard Madlencnik, Leiter Real Estate der Bank Austria, die in einer Studie die aktuelle Situation auf dem Immobilienmarkt analysiert hat.

Der Wohnungsmarkt sei dankgeringen Neubaus und steigender Nachfrage am stabilsten. Hohe Preisschwankungen seien dennoch nicht wahrscheinlich.

Lediglich der große Leerstand bei gewerblichen Immobilien werde einen „Bereinigungsprozesss“ bei Büros und Einkaufszentren zur Folge haben. Am meisten betrifft das die Hauptstadt. Für 2010 sind in Wien bis zu 380.000 Quadratmeter Neubauten bezugsfertig, was zu einem deutlichen Angebotsüberhang führt. Ältere Büros in ungünstiger Lage werden somit immer schwerer zu vermieten sein....

[…]