Cookie Fehler:

Cookies sind in Ihrem Browser deaktiviert. Um alle Funktionen z.B. das Login nutzen zu können, müssen Cookies aktiv sein. Bitte aktivieren Sie Cookies in Ihrem Browser.

    Drucken Drucken  Diesen Artikel zu den Favoriten hinzufügen Favoriten

Bahnhof Zoo: Pläne für das Riesenrad endgültig geplatzt

Wie der „Tagesspiegel“ am vergangenen Sonntag berichtete, wird es in Berlin doch kein Riesenrad nach dem Vorbild des „London Eye“ geben. Das „Wheel am Zoo“ war bereits Anfang 2007 vom Senat genehmigt worden, der erste symbolische Spatenstich durch den Regierenden Bürgermeister Klaus Wowereit (SPD) erfolgte am Ende des gleichen Jahres. Neben dem Berliner Riesenrad sollten noch zwei weitere - eins in Peking, das andere in Orlando - entstehen. Für die drei Projekte hatte der geschlossene Immobilienfonds „Global View“ der ABN Amro-Tochter DBM Fondsinvest insgesamt 10.000 Anleger und eine Summe von 208 Millionen Euro gewonnen. Als Projektentwickler in Berlin diente die Projektgesellschaft Great Berlin Wheel. Von zwei Jahren Bau

[…]