Cookie Fehler:

Cookies sind in Ihrem Browser deaktiviert. Um alle Funktionen z.B. das Login nutzen zu können, müssen Cookies aktiv sein. Bitte aktivieren Sie Cookies in Ihrem Browser.

    Drucken Drucken  Diesen Artikel zu den Favoriten hinzufügen Favoriten

AXA Immoselect vermietet vier Büroimmobilien neu

AXA Investment Managers Deutschland GmbH hat im ersten Monat des neuen Geschäftsjahres des AXA Immoselect gleich vier wichtige Büroimmobilien neu vermietet. Sie sichern fast ein Zehntel der Gesamtmieteinnahmen des Fonds. AXA Immoselect ist ein Fonds, dessen Asset Management durch AXA Real Estate unterstützt wird. Diese Unterstützung hat maßgeblich zu den Vermietungserfolgen beigetragen.

.

Mit der internationalen Investmentbank Natixis konnte im französischen Charenton-le-Pont südlich von Paris der bestehende Mietvertrag vorzeitig bis zum 31. Dezember 2022 verlängert werden. Die Immobilie hat eine Fläche von rund 46.500 m² und ist das größte Investment des AXA Immoselect. Die Immobilie wird bereits seit 2005 vollständig von Natixis genutzt.

Der Versicherungskonzern Munich Re hat in München, Parkstadt Schwabing, Georg-Muche-Straße 3, einen Mietvertrag über rund 4.550 m² für die Dauer von 31 Monaten abgeschlossen.

Die Wirtschaftprüfungs- und Beratungsgesellschaft PricewaterhouseCoopers hat im französischen Lille, 594 Avenue Willy Brandt, rund 1.640 m² Bürofläche für die Dauer von neun Jahren angemietet.

Die I. Schroeder KG, einer der führenden Importeure und Hersteller von konservierten Lebensmitteln und Tiefkühlprodukten, hat den bereits bestehenden Mietvertrag mit rund 1.470 m² im „Humboldt-Haus“, Am Sandtorkai 37, in der Hamburger HafenCity vorzeitig verlängert und zusätzlich 500 m² angemietet. Der Mietvertrag läuft bis zum 31.12.2020.