Cookie Fehler:

Cookies sind in Ihrem Browser deaktiviert. Um alle Funktionen z.B. das Login nutzen zu können, müssen Cookies aktiv sein. Bitte aktivieren Sie Cookies in Ihrem Browser.

    Drucken Drucken  Diesen Artikel zu den Favoriten hinzufügen Favoriten

AXA ImmoSelect muss Abwertung hinnehmen

Turnusgemäß hat der zurzeit geschlossene, offene Immobilienfonds AXA ImmoSelect im Januar eine Neubewertung von vier Auslandsobjekten in Belgien, Frankreich, und Spanien vornehmen lassen. Der Wert der fraglichen Immobilien wurde dabei von den Gutachtern um über 9 Prozent abgewertet. Dadurch reduzierte sich der Wert eines Fondsanteils um rund 60 Cent auf 55,54 Euro.

Als besonders belastend entpuppte sich die Wertanpassung beim Madrilener „Manoteras Leisure Center“ in Spanien. Da der Hauptmieter der dortigen Gastronomie-Einrichtungen mittlerweile zahlungsunfähig ist, wird mit einem starken Rückgang der Mieterlöse gerechnet. Ebenfalls Sorgen bereitet die Brüsseler Büroanlage an der „Avenue de Communautés“. Das Objekt steht sei...

[…]