Cookie Fehler:

Cookies sind in Ihrem Browser deaktiviert. Um alle Funktionen z.B. das Login nutzen zu können, müssen Cookies aktiv sein. Bitte aktivieren Sie Cookies in Ihrem Browser.

    Drucken Drucken  Diesen Artikel zu den Favoriten hinzufügen Favoriten

AXA IM erwirbt Immobilie in Paris

AXA Investment Managers hat in der Rue Cambacérès für 25 Millionen Euro ein Bürogebäude für seinen Offenen Immobilienfonds AXA Immoselect erworben.

.

Das aus der Haussmann-Zeit stammende 2.800 m² große Gebäude wurde 1992/93 unter Erhalt der Fassade komplett abgerissen und neu errichtet. Das Objekt zeichnet sich vor allem durch seinen hohen Ausbaustandard und seine hervorragende Lage im so genannten „Goldenen Dreieck“ von Paris aus. In direkter Nachbarschaft befinden sich der Elysée-Palast sowie Ministerien. Die Büroimmobilie ist vollständig und langfristig an einen Mieter aus dem Versicherungssektor vermietet.

„Die außergewöhnliche Lage und Qualität des Gebäudes sowie das hohe Wertsteigerungspotenzial machen diesen Erwerb zu einem erstklassigen Investment. Damit können wir unsere Investitionsstrategie im sicherheitsorientierten Core-Bereich weiter ausbauen“, sagt Achim Gräfen, Fondsmanager des AXA Immoselect.