Cookie Fehler:

Cookies sind in Ihrem Browser deaktiviert. Um alle Funktionen z.B. das Login nutzen zu können, müssen Cookies aktiv sein. Bitte aktivieren Sie Cookies in Ihrem Browser.

    Drucken Drucken  Diesen Artikel zu den Favoriten hinzufügen Favoriten

Auswirkungen des Erdbebens in Japan - Mietpreise könnten unter Druck geraten

Das Immobilienberatungsunternehmen CB Richard Ellis (CBRE) hat einen ViewPoint zu den Auswirkungen des Erdbebens in Japan erstellt. Demzufolge könnten die Spitzenmieten für Büroflächen und Luxuseinzelhandelsflächen aufgrund der durch das Erdbeben entstandenen wirtschaftlichen Unsicherheiten unter Druck geraten. Für Industrieflächen wird mit einer kurzfristig erhöhten Nachfrage gerechnet. Es wird zudem davon ausgegangen, dass japanische Investoren und Fonds eine Erholung bei den Transaktionsvolumen anführen werden. Nationale Banken sind weiter bereit Immobilienakquisitionen zu finanzieren.

Nick Axford, Head of Research Asia bei CB Richard Ellis Asia Pacific: „Gegenwärtig ist es zu früh, die gesamten Auswirkungen des Erdbebens f...

[…]