Cookie Fehler:

Cookies sind in Ihrem Browser deaktiviert. Um alle Funktionen z.B. das Login nutzen zu können, müssen Cookies aktiv sein. Bitte aktivieren Sie Cookies in Ihrem Browser.

    Drucken Drucken  Diesen Artikel zu den Favoriten hinzufügen Favoriten

Aussichten für Immobilien-Aktien weiterhin vielversprechend

Mit rd. 250 Investoren, Finanzanalysten und Fachleuten aus dem In- und Ausland fand heute in Frankfurt die sechste Fachkonferenz der Initiative Immobilien-Aktie statt, die sich aus den zwölf führenden deutschen Immobilien-Aktiengesellschaften zusammensetzt. Die Veranstaltungsteil- nehmer hatten die Möglichkeit, die wichtigsten Marktplayer zu treffen und sich in Vorträgen, Podiumsdiskussionen und Unternehmenspräsenta- tionen über die neuesten Entwicklungen und Trends rund um die Immobilien-Aktie zu informieren.

.

Das wirtschaftliche Umfeld für Immobilien-Aktien ist weiterhin positiv: historisch niedrige Zinsen und eine Erholung der Immobilienmärkte machen die Immobilien-Aktie zu einer attraktiven Beimischung für jedes gut diversifizierte Portfolio.

Im Fokus der Konferenz stand insbesondere das Thema G-REIT
(German Real Estate Investment Trust). In der Podiumsdiskussion begrüßten Experten den vom Bundesfinanzministerium vorgelegten Referentenentwurf zur Einführung von REITs in Deutschland. Sie waren sich einig, dass Deutschland mit einer zügigen REITs-Einführung zu einem führenden Investment- und Kapitalmarkt für Immobilien werden kann. Öffentliche Haushalte, Anleger, Immobilienwirtschaft und damit der Finanzplatz und Wirtschaftsstandort Deutschland würden gemeinsam profitieren.