Cookie Fehler:

Cookies sind in Ihrem Browser deaktiviert. Um alle Funktionen z.B. das Login nutzen zu können, müssen Cookies aktiv sein. Bitte aktivieren Sie Cookies in Ihrem Browser.

    Drucken Drucken  Diesen Artikel zu den Favoriten hinzufügen Favoriten

Auslaufende Mietverträge als Hoffnungsträger für den Büroimmobilienmarkt

Nach Ansicht von Experten gibt es Licht am Horizont für den deutschen Immobilienmarkt. So soll der Rückgang der Mietpreise bei den Büroimmobilien nach Ansicht der Deka-Experten 2010 sein Ende finden. Prognostiziert wird bis dahin ein Sinken der Preise um 15 Prozent. Das wäre weniger als beim Abschwung zwischen 2001 und 2004, als die Preise um insgesamt 24,3 Prozent nachgaben. Möglicherweise kommen dem deutschen Büroimmobilienmarkt zudem demnächst viele auslaufende Mietverträge zugute.

Jones Lang LaSalle verzeichnet eine überdurchschnittliche Zahl auslaufender Verträge in den Jahren 2009 und 2010. Würden nur etwa 50 Prozent der Mieter umziehen, so ergäbe sich dadurch „ein Vermietungspotenzial von 2,5 Millionen Quadratmetern“....

[…]