Cookie Fehler:

Cookies sind in Ihrem Browser deaktiviert. Um alle Funktionen z.B. das Login nutzen zu können, müssen Cookies aktiv sein. Bitte aktivieren Sie Cookies in Ihrem Browser.

    Drucken Drucken  Diesen Artikel zu den Favoriten hinzufügen Favoriten

Ausbau mit Folgen - Eigentümergemeinschaft muss den Schaden nicht beseitigen

Das Ansinnen eines ihrer Mitglieder brachte eine Eigentümergemeinschaft auf die Palme. Der Betroffene wollte seine Nachbarn dazu verpflichten, einer verbesserten Wärmedämmung der Fassade zuzustimmen und sich an den Kosten zu beteiligen. Dafür wären etwa 8.000 Euro aufzuwenden gewesen. Das klingt auf Anhieb nach einer verständlichen Forderung, zumal in der Wohnung dieses Eigentümers Feuchtigkeitsschäden aufgetreten waren.

Doch der besondere Hintergrund des Falles war es, der die Gemeinschaft "Nein" sagen ließ: Der Antragsteller hatte nämlich zuvor in seinem Sondereigentum eigenmächtig Isolierglasfenster eingebaut, die nach Expertenmeinung überhaupt erst zum Entstehen der Schäden beigetragen hatten. Deswegen zeigten auch die Rich...

[…]