Cookie Fehler:

Cookies sind in Ihrem Browser deaktiviert. Um alle Funktionen z.B. das Login nutzen zu können, müssen Cookies aktiv sein. Bitte aktivieren Sie Cookies in Ihrem Browser.

    Drucken Drucken  Diesen Artikel zu den Favoriten hinzufügen Favoriten

Ausbau am Burchardkai schafft weitere Umschlagkapazität im Hamburger Hafen

Die Weiterentwicklung der Infrastruktur des Hamburger Hafens nimmt gleich zu Beginn des neuen Jahres Fahrt auf: Die Hamburg Port Authority (HPA) hat nach einer europaweiten Ausschreibung den Auftrag für den Ausbau der Liegeplätze 3 und 4 am HHLA Container Terminal Burchardkai (CTB) in Waltershof vergeben. Den Zuschlag für den Bauauftrag mit einem Volumen von rund 41,5 Millionen Euro erhielt die Arbeitsgemeinschaft "ARGE Burchardkai Liegeplatz 3+4“ bestehend aus Hochtief Construction AG und F+Z Baugesellschaft mbH. Der Ausbau der Liegeplätze ist ein zentraler Baustein, um die Gesamtkapazität des Hamburger Hafens zu steigern.

Durch den Ausbau der Liegeplätze 3 und 4 werden zusätzliche Abfertigungsmöglichkeiten für Containerschiffe...

[…]

Mehr zum Thema:

Städte: Hamburg