Cookie Fehler:

Cookies sind in Ihrem Browser deaktiviert. Um alle Funktionen z.B. das Login nutzen zu können, müssen Cookies aktiv sein. Bitte aktivieren Sie Cookies in Ihrem Browser.

    Drucken Drucken  Diesen Artikel zu den Favoriten hinzufügen Favoriten

In den Startlöchern

Aus dem Ex-Seeber Gelände in Dachau wird Nu Park

Auf dem ehemaligen Seeber-Gelände in Dachau tut sich was. Unter dem Namen Nu Park entwickelt die Hubert Haupt Immobilien Holding dort auf insgesamt sechs Baufeldern einen neuen Gewerbe- und Innovationspark. Gemäß den Anforderungen künftiger Nutzer entstehen hier rund 100.000 m² Büro- und Gewerbeflächen. Das Areal profitiert laut des Investors vor allem von der sehr guten Verkehrsanbindung und seiner Nähe zur Autobahn.

.

Bereits Ende des letzten Jahres entschied sich die Autoliv B.V. & Co. KG für den Umzug des Unternehmenssitzes dorthin [wir berichteten]. Nun unterzeichnete der Automobilzulieferer den Mietvertrag für den zukünftigen Standort in der Schleißheimer Straße 100. Auf rund 14.000 m² entstehen Büros, Labore und eine moderne Crashtest-Anlage unter einem Dach. Neben seiner Funktion als europäische Managementzentrale soll der neue Autoliv-Standort im Nu Park Dachau eines der weltweiten Entwicklungszentren für Frontairbags und Systemabstimmungen beheimaten.

„Durch unsere globale Ausrichtung arbeitet das Personal in den Bereichen Technik, Vertrieb und Verwaltung in einem sehr internationalen Umfeld. Der NU Park Dachau bietet dafür optimale Voraussetzungen,“ so Jens Eisfeld, Geschäftsführer der Autoliv B.V. & Co. KG. „Mit Autoliv haben wir einen Mieter gefunden, der perfekt zu unserem innovativen Konzept des nu park Dachau passt“, bestätigt Projektentwickler Hubert Haupt. Im Neubau sind neben Autoliv noch ca. 3.500 m² für einen anderen Mieter verfügbar. Die Fertigstellung ist für Ende 2021 angedacht.