Cookie Fehler:

Cookies sind in Ihrem Browser deaktiviert. Um alle Funktionen z.B. das Login nutzen zu können, müssen Cookies aktiv sein. Bitte aktivieren Sie Cookies in Ihrem Browser.

    Drucken Drucken  Diesen Artikel zu den Favoriten hinzufügen Favoriten

Augsburg: Schwedischer Immobilienkonzern kauft 93 Wohnungen

Der schwedische Immobilienkonzern Akelius Fastigheter AB hat über sein deutsches Tochterunternehmen Akelius GmbH 93 Wohnungen an der Singerstraße in Augsburg erworben. Die Objekte befanden sich zuvor in Privatbesitz.

.

Die Akelius GmbH mit Sitz in Berlin und Frankfurt hat in Deutschland bisher rd. 2.400 Wohnungen an 6 Standorten gekauft. Das Unternehmen beabsichtigt, in den nächsten Jahren bundesweit bis zu 20.000 Wohnungen zu erwerben und diese langfristig im eigenen Bestand zu halten. Akelius Fastigheter AB ist mit 26.000 Wohnungen Schwedens größtes privates Wohnungsunternehmen.