Cookie Fehler:

Cookies sind in Ihrem Browser deaktiviert. Um alle Funktionen z.B. das Login nutzen zu können, müssen Cookies aktiv sein. Bitte aktivieren Sie Cookies in Ihrem Browser.

    Drucken Drucken  Diesen Artikel zu den Favoriten hinzufügen Favoriten

Aufschwung beim Wohnungsneubau beibehalten

Die BID Bundesarbeitsgemeinschaft Immobilienwirtschaft Deutschland begrüßt die positive Entwicklung beim Wohnungsbau, sieht jedoch politische Risiken, die den Neubau in Zukunft gefährden. Laut Statistischem Bundesamt wurden im Jahr 2012 rund 200.500 Wohnungen fertiggestellt. Gegenüber 2011 ist das ein Plus von 17.400 Wohnungen oder 9,5 Prozent. Mit 23,3 Prozent war der Anstieg der Fertigstellungszahlen bei Eigentumswohnungen besonders hoch. Beim Mietwohnungsbau blieb die Zahl fertig gestellter Wohnungen dagegen mit einem Plus von nur 7,7 Prozent deutlich hinter den Erwartungen zurück.

„Wohnungsbau ist wieder attraktiv. Steigende Nachfrage, historisch niedrige Zinsen und gute konjunkturelle Rahmenbedingungen haben für einen Aufschwung...

[…]

Mehr zum Thema:

Personen: Andreas Mattner