Cookie Fehler:

Cookies sind in Ihrem Browser deaktiviert. Um alle Funktionen z.B. das Login nutzen zu können, müssen Cookies aktiv sein. Bitte aktivieren Sie Cookies in Ihrem Browser.

    Drucken Drucken  Diesen Artikel zu den Favoriten hinzufügen Favoriten

Erstes Halbjahr noch verlustträchtig

Auch LEG erhöht Ausblick

Der Wohnimmobilienkonzern LEG hat es der Deutschen Wohnen nachgemacht und ihre Prognose fürs Gesamtjahr erhöht. Wie alle großen Wohnimmobilienunternehmen profitiert auch die LEG derzeit vom Mix aus steigenden Mieten, sinkenden Leerständen, Bewertungsgewinnen in Ballungsräumen und niedrigeren Finanzierungskosten.

Im ersten Halbjahr musste die LEG jedoch trotz guter operativer Zahlen dennoch einen Fehlbetrag von 10,3 Millionen Euro verkraften, nachdem der Gewinn im Vorjahreszeitraum noch bei 54,9 Millionen Euro gelegen hatte. Grund waren vor allem Marktwertänderungen von Derivaten aus einer Wandelschuldverschreibung. Operativ lief dagegen alles bestens. Die Mieterlöse schafften durch die Integration der jü...

[…]