Cookie Fehler:

Cookies sind in Ihrem Browser deaktiviert. Um alle Funktionen z.B. das Login nutzen zu können, müssen Cookies aktiv sein. Bitte aktivieren Sie Cookies in Ihrem Browser.

    Drucken Drucken  Diesen Artikel zu den Favoriten hinzufügen Favoriten

Auch der Hotelinvestmentmarkt EMEA leidet

Zum zweiten Mal in Folge registrierte der Hotelinvestmentmarkt EMEA (Europe, Middle East, Africa) einen deutlichen Rückgang. Das Transaktionsvolumen lag 2009 bei 3,1 Mrd. Euro und damit rund 61% unter dem Volumen von 2008 und 85% unter dem Rekordergebnis von 2007 (21,4 Mrd. Euro). Großbritannien, traditionell der stärkste Transaktionsmarkt, erlebte den deutlichsten Einbruch: Lediglich 391 Mio. Euro an Hotelinvestments wurden 2009 registriert (2008: rund 2 Mrd. Euro, 2007: 7,6 Mrd. Euro). Damit wurde die Insel 2009 von Frankreich (708 Mio. Euro) überholt. Deutschland platzierte sich mit 340 Mio. Euro hinter Spanien (359 Mio. Euro) an vierter Stelle.

Hotel-Portfoliotransaktionen waren in 2009 kaum zu realisieren. Nachdem der Markt für Hot...

[…]