Cookie Fehler:

Cookies sind in Ihrem Browser deaktiviert. Um alle Funktionen z.B. das Login nutzen zu können, müssen Cookies aktiv sein. Bitte aktivieren Sie Cookies in Ihrem Browser.

    Drucken Drucken  Diesen Artikel zu den Favoriten hinzufügen Favoriten

Atisreal erwirbt Fuller Peiser

Atisreal, eine Tochtergesellschaft von BNP Paribas Real Estate, setzt die internationale Expansion mit dem vollständigen Erwerb von Fuller Peiser fort, einem führenden britischen Immobiliendienstleister. Die neue Gesellschaft wird unter der Marke Atisreal tätig sein und strebt an, einer der Top-Five-Player in Großbritannien zu werden.

.

Fuller Peiser wurde 1883 gegründet und beschäftigt 220 Mitarbeiter in sechs Büros in Großbritannien. Mit einem Jahresbruttoumsatz von 19,1 Millionen britischen Pfund (28,3 Mio. Euro) im Jahr 2005 ist Fuller Peiser ein führender Immobiliendienstleister, vor allem im Industrie- und Logistikbereich mit spezialisierten Teams für Retail-, Freizeit-, Büro- und Spezial-Immobilien.

Das Unternehmen wird im November in Atisreal Großbritannien umbenannt. Die zusammengelegte Gesellschaft wird 880 Mitarbeiter in 11 britischen Städten haben (London, Birmingham, Bristol, Cardiff, Edinburgh, Glasgow, Leeds, Manchester, Newcastle, Sheffield und Southampton und 2006 voraussichtlich einen Bruttoumsatz von 83,2 Millionen britischen Pfund (122,8 Mio. Euro) erzielen. Das künftige Management-Team setzt sich aus beiden Unternehmen zusammen: Chairman Greg Cooke, Chief Executive Mark England sowie Martin Coles, dem derzeitigen Managing Partner von Fuller Peiser, als Board Director.