Cookie Fehler:

Cookies sind in Ihrem Browser deaktiviert. Um alle Funktionen z.B. das Login nutzen zu können, müssen Cookies aktiv sein. Bitte aktivieren Sie Cookies in Ihrem Browser.

    Drucken Drucken  Diesen Artikel zu den Favoriten hinzufügen Favoriten

Asien-Pazifik: Transaktionsvolumen geht um fast 50 Prozent zurück

Die Immobiliennachfrage ist im asiatisch-pazifischen Raum um 49 Prozent gegenüber dem ersten Quartal zurückgegangen. Im zweiten Quartal 2010 wurden Gewerbeimmobilien im Wert von 21,2 Milliarden US-Dollar gehandelt. Gründe für diese Entwicklung sind die wachsende wirtschaftliche Unsicherheit sowie die restriktive Kreditvergabe in China. In China sank das Transaktionsvolumen um 62 Prozent auf 10,1 Milliarden US-Dollar. Auch am japanischen Markt ist die Stimmung gedämpft. Dort gingen die Umsätze um 57 Prozent gegenüber dem Vorquartal auf 3,6 Milliarden US-Dollar zurück. Kaum Veränderungen gab es dagegen in Australien. Sowohl im ersten als auch im zweiten Quartal wurden hier etwa drei Milliarden US-Dollar umgesetzt. Insgesamt liegt die

[…]