Cookie Fehler:

Cookies sind in Ihrem Browser deaktiviert. Um alle Funktionen z.B. das Login nutzen zu können, müssen Cookies aktiv sein. Bitte aktivieren Sie Cookies in Ihrem Browser.

    Drucken Drucken  Diesen Artikel zu den Favoriten hinzufügen Favoriten

Asiatische Metropolen führen bei Anstieg der Raumkosten weltweit

In der aktuellen Ausgabe des Global Market Rents Survey hat der Immobiliendienstleister CB Richard Ellis die 20 Metropolen mit dem stärksten Anstieg der Raumkosten für Büroflächen zusammengestellt. Von diesen 20 Städten verzeichnen 14 eine Verteuerung der Nutzung von Büroflächen von mehr als 30%, einbezogen wurden neben der Miete, lokale Steuern und Nebenkosten.

.

Neben Hong Kong und Singapur gehören die Asiatischen Städte New Dehli, Mumbai und Manila dazu, die Pazifik Region stellt mit Brisbane und Perth zwei Standorte, in denen sich die Raumkosten um mehr als 30% erhöht haben. Mit Buenos Aires, Bogota und Caracas stellt Südamerika drei Städte; Nordamerika mit New York und Honolulu zwei Metropolen, in denen die Raumkosten in letzten Jahr um mehr als 30% gestiegen sind. Osteuropa und der Mittlere Osten stellen mit Sophia und Abu Dhabi jeweils einen Standort in dieser Liste.

Von den insgesamt untersuchten 176 Städten auf allen Kontinenten stiegen die Mietkosten an 150 und sanken an nur 20 Standorten, die Wachstumsra- ten variieren zwischen 100% für Abu Dhabi und nur 0,1% für Las Vegas.