Cookie Fehler:

Cookies sind in Ihrem Browser deaktiviert. Um alle Funktionen z.B. das Login nutzen zu können, müssen Cookies aktiv sein. Bitte aktivieren Sie Cookies in Ihrem Browser.

    Drucken Drucken  Diesen Artikel zu den Favoriten hinzufügen Favoriten

Ashurst berät HDG Mansur bei Erwerb von Büroimmobilien für 48,5 Millionen Euro

Die internationale Anwaltssozietät Ashurst hat den US-Immobilieninvestor HDG Mansur beim Erwerb eines Büroimmobilien-Portfolios beraten. Für insgesamt 48,5 Millionen Euro erwarb HDG Mansur im Auftrag des HSBC Amanah Global Properties Income Fund zwei Bürogebäude in Berlin und Dresden, die von Calliston Gesellschaft für Projektentwicklung mbH entwickelt und betreut wurden.

.

Die Transaktion fand als indirekte Übernahme in Form eines Share Deals statt.