Cookie Fehler:

Cookies sind in Ihrem Browser deaktiviert. Um alle Funktionen z.B. das Login nutzen zu können, müssen Cookies aktiv sein. Bitte aktivieren Sie Cookies in Ihrem Browser.

    Drucken Drucken  Diesen Artikel zu den Favoriten hinzufügen Favoriten

Arminius verkauft Hamburger „LoftKontor“

Die Arminius Funds Management S.à r.l. hat das 6.243 m² große Bürogebäude „LoftKontor“ in Hamburg an einen Spezialfonds der Deka Immobilien verkauft. Von der Gesamtfläche entfallen rund 5.000 m² auf Büro-, rund 600 m² auf Einzelhandelsflächen sowie rund 600 m² auf sonstige Flächen. Über den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart. Das sechsgeschossige Objekt wurde 2009 mit einem Vermietungsstand von 17% im Rahmen eines Debt-to-Equity-Swaps erworben. Die Vermietungsstrategie des „LoftKontor“ konzentrierte sich auf Unternehmen der schnell wachsenden „Social Media & Internet"-Industrie. Das Gebäude wurde mit einem Vermietungsstand von 100% verkauft. Mieter, der Immobilie, die sich in der Hamburger Innenstadt zwischen

[…]

Mehr zum Thema:

Städte: Hamburg

Das könnte Sie auch interessieren:

Quantum setzt Anker im SonninPark

Hammerbrock

Quantum setzt Anker im SonninPark

Die Aug. Prien Immobilien Gesellschaft für Projektentwicklung mbH sowie die Köhler & von Bargen hatten gestern auf der Einweihungsparty des Hamburger SonninKontors allen Grund zum Feiern, denn...
Dienstag, 10. Januar 2017