Cookie Fehler:

Cookies sind in Ihrem Browser deaktiviert. Um alle Funktionen z.B. das Login nutzen zu können, müssen Cookies aktiv sein. Bitte aktivieren Sie Cookies in Ihrem Browser.

    Drucken Drucken  Diesen Artikel zu den Favoriten hinzufügen Favoriten

Ardian Real Estate erwirbt einen Bürokomplex in Paris

Ardian gab heute den Erwerb eines Bürokomplexes in der Avenue de la Grande Armée 46-48 in Paris bekannt. Die bereits abgeschlossene Transaktion entspricht der Strategie von Ardian Real Estate, in Immobilien mit hohem Wertschöpfungspotenzial zu investieren.

.

Der 8.120 m² große Gebäudekomplex im Post-Haussmann-Stil besteht aus zwei miteinander verbundenen Gebäuden mit sechs und acht Stockwerken. Ardian Real Estate wird die Immobilie renovieren mit dem Ziel, sie auf einen erstklassigen Standard zu bringen. Das Sanierungsprogramm umfasst die Erweiterung der Büro- und Serviceflächen für Mieter unter Berücksichtigung anspruchsvoller Nachhaltigkeitsgesichtspunkte. Der Komplex liegt sehr verkehrsgünstig zwischen Innenstadt und La Défense direkt an der Metrostation Argentine (Linie 1).

Nahe Porte Maillot befindet sich das Gebäude in einem Stadtteil von Paris, in dem in den kommenden Jahren zahlreiche Entwicklungsprojekte realisiert werden. Auch die gute Verkehrsinfrastruktur dort wird noch weiter ausgebaut, insbesondere durch den Bau der Linie E des „Grand Paris Express“-U-Bahn-Netzes und der Straßenbahnlinie T3, deren Haltestelle „Porte Maillot“ 2022 eröffnet wird.

Im Jahr 2017 hat Ardian Real Estate in Frankreich bereits den Erwerb des Lagardère-Hauptsitzes in Levallois abgeschlossen. In 2018 wurden die historische Zentrale der Radiostation Europe 1 in der Rue François 1er und ein weiteres Gebäude an der Place Rio de Janeiro im 8. Arrondissement erworben.