Cookie Fehler:

Cookies sind in Ihrem Browser deaktiviert. Um alle Funktionen z.B. das Login nutzen zu können, müssen Cookies aktiv sein. Bitte aktivieren Sie Cookies in Ihrem Browser.

    Drucken Drucken  Diesen Artikel zu den Favoriten hinzufügen Favoriten

A&O Hotels klagen gegen Stadt Hamburg

A&O Hotels and Hostels ist das Hamburger Kultur- und Tourismustaxengesetz ein Dorn im Auge, daher hat die Budget-Hotelkette jetzt das Rechtsanwaltsbüro Harms-Ziegler damit beauftragt, rechtliche Schritte zu prüfen und einzuleiten. „Diese Taxe ist ein aberwitziges Bürokratiemonster. Unserer Meinung nach führen besonders das Fehlen einer Übergangsregelung, der unverhältnismäßige Erhebungsaufwand und das Konstrukt als indirekte Steuer zu gravierenden rechtlichen Bedenken", erklärt Oliver Winter, General Manager von A&O.

Der Hamburger Senat hatte die Taxe im Juni letzten Jahres beschlossen, um mit den Einnahmen seinen Haushalt zu stärken um künftig in erster Linie kulturelle Einrichtungen oder touristische und sportliche Aktivitäte...

[…]

Mehr zum Thema:

Städte: Hamburg