Cookie Fehler:

Cookies sind in Ihrem Browser deaktiviert. Um alle Funktionen z.B. das Login nutzen zu können, müssen Cookies aktiv sein. Bitte aktivieren Sie Cookies in Ihrem Browser.

    Drucken Drucken  Diesen Artikel zu den Favoriten hinzufügen Favoriten

Anwohner Proteste gegen Wohnbauprojekt an der Berliner Michelangelostraße

Das neu geplante Viertel an der Michelangelostraße im Prenzlauer Berg stößt auf heftigen Widerstand, bei der Bürgerversammlung hagelte es heftige Kritik. Nach derzeitigem Planungsstand sollen dort bis zum Jahr 2020 mit einem Investitionsaufwand von deutlich über 100 Mio. Euro bis zu 2.700 Wohneinheiten für rund 6.000 Bewohner sowie ein Einkaufscenter, eine Kita, eine Schule und soziale Einrichtungen entstehen. Dafür fallen aber großflächig Grün- und Stellflächen für Autos weg. Ein Umstand, den die Bürger nicht hinnehmen wollen.

Bezirk und Senat halten die Planungen für vorbildlich. Zahlreiche Bewohner des Berliner Stadtteils Prenzlauer Berg fühlen sich nicht nur über die Planung schlecht informiert, sondern befürchten auch,...

[…]

Mehr zum Thema:

Städte: Berlin