Cookie Fehler:

Cookies sind in Ihrem Browser deaktiviert. Um alle Funktionen z.B. das Login nutzen zu können, müssen Cookies aktiv sein. Bitte aktivieren Sie Cookies in Ihrem Browser.

    Drucken Drucken  Diesen Artikel zu den Favoriten hinzufügen Favoriten

Anterra: Jahresplanung kann nicht erreicht werden

Die Gesellschaft hat in der Konzern-Gewinn- und Verlustrechnung zum 30. Juni 2006 einen Jahresfehlbetrag in Höhe von 1,496 Mio. Euro ausgewiesen. Der Vorstand der ANTERRA Vermögensverwaltungs-AG plante für 2006 ein positives Ergebnis im Konzern von 3,3 Mio. Euro. Um dieses Jahresziel noch erreichen zu können, müssten verschiedene schwebende Geschäfte, die nicht allein im Einflussbereich der Gesellschaft liegen, noch vor dem Jahresende ertragswirksam abgeschlossen werden. Auch wenn die Realisierung dieser Projekte derzeit mit Nachdruck betrieben wird, kann dies nicht zwingend als sicher angesehen werden. Der Vorstand geht davon aus, dass das Planziel nicht erreicht wird.

.