Cookie Fehler:

Cookies sind in Ihrem Browser deaktiviert. Um alle Funktionen z.B. das Login nutzen zu können, müssen Cookies aktiv sein. Bitte aktivieren Sie Cookies in Ihrem Browser.

    Drucken Drucken  Diesen Artikel zu den Favoriten hinzufügen Favoriten

Ankauf einer sanierten Anlage mit 100 Wohneinheiten

Die TLG Immobilien hat ein Karree mit 100 sanierten Wohneinheiten entlang der Kleiststraße, Wilhelm-Sammet-Straße und Rückertstraße in Leipzig angekauft. Der Bestand ist voll saniert und modernisiert. Verkäuferin ist eine Fondsgesellschaft mit Sitz in Westdeutschland.

.

Die ursprünglich viergeschossigen Mehrfamilienhäuser wurden in den 1930er Jahren errichtet und stehen unter Denkmalschutz. 1994/1995 erfolgte eine umfassende Sanierung und Modernisierung des Bestandes. 80 Wohnungen verfügen über einen Balkon bzw. eine verglaste Loggia. Bei weiteren 20 Wohnungen wurde das Dachgeschoss zu einem Vollgeschoss ausgebaut und galerieartig ausgestaltet.

Die Gesamtwohnfläche liegt bei ca. 5.800 m². Den Schwerpunkt bilden 2-2,5 –Zimmer-Wohnungen. Wohnungsgrößen werden zwischen 44 m² und 75 m² angeboten. Der Vermietungsstand liegt aktuell bei 90%. „Unsere Analysen haben ergeben, daß Gohlis ein bevorzugter Stadtteil für jüngere Menschen ist. Gleichzeitig verzeichnen wir eine stetige Zunahme des pro-Kopf-Wohnflächenbedarfs, so daß wir durch das vorhandenen Angebot an 2 – 2,5 –Zimmer-Wohnungen auf Nachfragen gut eingestellt sind“ äußerte sich Klaus-Dieter Schwensen, Leiter der Niederlassung Süd zum Leipziger Ankaufsprojekt.

Mit diesem Ankauf erwirbt das Unternehmen die erste geschlossenen Wohnanlage in Leipzig-Stadt.