Cookie Fehler:

Cookies sind in Ihrem Browser deaktiviert. Um alle Funktionen z.B. das Login nutzen zu können, müssen Cookies aktiv sein. Bitte aktivieren Sie Cookies in Ihrem Browser.

    Drucken Drucken  Diesen Artikel zu den Favoriten hinzufügen Favoriten

Angebot an Core-Immobilien gering

Die Deutsche Hypothekenbank (Deutsche Hypo) hält an ihrer Prognose fest: Laut des Finanzinstituts wird das Transaktionsvolumen in Deutschland auf dem gewerblichen Immobilienmarkt in diesem Jahr auf rund 25 Milliarden Euro steigen.

Die aktuell leicht verminderten Wachstumsaussichten für die deutsche Wirtschaft haben laut Deutsche Hypo einen nur geringen Einfluss auf die Attraktivität des Immobilienmarktes in Deutschland. Zudem wird die unterschiedliche Entwicklung auf den Kernmärkten in Europa im kommenden Jahr weiter anhalten.

Das Neugeschäft der Deutschen Hypo liegt aktuell bei einem Volumen von 1,7 Milliarden Euro. Zum Ende des Jahres geht die Deutsche Hypo von einem Niveau von rund drei Milliarden Euro aus.

„Das von uns Anfa...

[…]