Cookie Fehler:

Cookies sind in Ihrem Browser deaktiviert. Um alle Funktionen z.B. das Login nutzen zu können, müssen Cookies aktiv sein. Bitte aktivieren Sie Cookies in Ihrem Browser.

    Drucken Drucken  Diesen Artikel zu den Favoriten hinzufügen Favoriten

OPCI Fonds erweitert deutschen Bestand

Amundi kauft Münchener 88north

Der französische institutionelle Investor Amundi Real Estate hat den Münchener Bürokomplex 88north im Rahmen eines share deals erworben und bringt das Gebäude in den in Deutschland bereits investierten offenen OPCI Fonds ein. Vertreten wurde Amundi Real Estate durch den Investment und Asset Manager L'Etoile Properties, Verkäufer sind die Münchener Joint Venture-Partner Hammer AG und Competo Capital Partners GmbH. Laut Medienberichten soll der aktuelle Kaufpreis bei über 200 Mio. Euro und damit über der früher genannten Investitionssumme von 180 Mio. Euro liegen.

Das im Sommer 2014 fertiggestellte Objekt 88north [Großprojekt 88north fertiggestellt] umfasst rund 49.500 m² Bürofläche und befindet sich in Münchens Norden an der Riesstraße...

[…]

Mehr zum Thema:

Städte: München

Das könnte Sie auch interessieren:

64 DGNB-Zertifikate verliehen

Nachhaltigkeit

64 DGNB-Zertifikate verliehen

Das Nachhaltigkeit zu einem elementaren Bestandteil der Immobilienwirtschaft geworden ist, zeigte sich auch in diesem Jahr wieder an den zahlreichen verliehenen Zertifikaten auf der Expo Real....
Dienstag, 18. Oktober 2016