Cookie Fehler:

Cookies sind in Ihrem Browser deaktiviert. Um alle Funktionen z.B. das Login nutzen zu können, müssen Cookies aktiv sein. Bitte aktivieren Sie Cookies in Ihrem Browser.

    Drucken Drucken  Diesen Artikel zu den Favoriten hinzufügen Favoriten

AMB Property Corparation erwirbt 44.100 m² Logistikfläche am Hamburger Hafen

Die AMB Property Corporation® (NYSE: AMB), ein führender, weltweiter Entwickler und Eigentümer von Logistikimmobilien, hat heute den Erwerb eines Distributionszentrums von 44.100 m2 am Hamburger Hafen für ihren kürzlich aufgelegten AMB Europe Fund I bekannt gegeben. Das aus vier Gebäuden bestehende Objekt mit dem Namen „AMB Waltershof Distribution Center 4-7“ wurde von der DAL Deutsche Anlagen-Leasing GmbH & Co. KG an AMB veräußert und ist vollständig an ein am Hamburger Hafen operierendes Dienstleistungsunternehmen vermietet. Über den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart.

.

„AMB Waltershof Distribution Center 4-7 ergänzt unser bestehendes Portfolio am Hamburger Hafen ideal. Wir sind jetzt schon einer der wichtigsten Eigentümer von Distributionsimmobilien am zweitgrößten Seehafen von Europa und die Transaktion stärkt unsere Position weiter. Das Angebot an qualitativ hochwertiger Fläche am Hamburger Hafen ist weiterhin begrenzt. In diesem Umfeld hat sich AMB durch Flexibilität hinsichtlich Transaktions- und Mietstrukturen sowie durch ein besonderes Verständnis von Kundenansprüchen an die Immobilie hervorgetan“, so Peter Schuijlenburg, Vice President von AMB und General Manager für Deutschland.

AMB Waltershof Distribution Center 4-7 befindet sich in einer der 1A-Logistikimmobilienlagen Hamburgs, des wichtigsten Eingangstors und Distributionsdrehkreuzes für Waren, die für den deutschen und osteuropäischen Markt bestimmt sind. Die vier Gebäude grenzen an die „AMB Waltershof Distribution Centers 1, 2 und 3“ (früher „AMB Port of Hamburg 2-4“) und haben direkten Zugang zur Autobahn A7, der wichtigsten Nord-Süd-Verbindung der Region. Die A7 wird gekreuzt von der A24, über die wichtige osteuropäische Wirtschaftszentren erreicht werden können. Das AMB Waltershof Distribution Center 4-7 wurde 2005 entwickelt und umfasst Direktumschlags- und Lagerhauseinrichtungen mit Lagerkapazitäten für überschüssige Container.

„Deutschland ist das bevölkerungsreichste Land der EU mit dem höchsten Bruttosozialprodukt; es ist also ein extrem wichtiger Markt für AMB“, so Mo Barzegar, Senior Vice President von AMB und Managing Director, Europa. „Hamburg ist der am schnellsten wachsende Hafen Nordeuropas mit zweistelligen Ratenzuwächsen in den letzten Jahren durch einen Anstieg des globalen Handels. AMB hat eine große Expertise aufbauen können, was Arbeitsabläufe und entsprechende Bedürfnisse von in Seehäfen operierenden Logistikunternehmen betrifft. Auf dieser Grundlage kaufen bzw. entwickeln wir unsere Immobilien.“