Cookie Fehler:

Cookies sind in Ihrem Browser deaktiviert. Um alle Funktionen z.B. das Login nutzen zu können, müssen Cookies aktiv sein. Bitte aktivieren Sie Cookies in Ihrem Browser.

    Drucken Drucken  Diesen Artikel zu den Favoriten hinzufügen Favoriten

Altira erlöst durch Kapitalerhöhung 19,5 Mio. Euro

Die Altira AG konnte die am 04. Juni 2006 beschlossene Kapitalerhöhung mit Ausschluss des Bezugsrechtes im Umfang von 380.000 neuen Aktien - was knapp 10% des Grundkapitals entspricht – erfolgreich bei institutionellen Investoren im In- und Ausland platzieren. Die 380.000 neuen Aktien wurden zum Preis von 51,30 Euro ausgegeben. Dadurch fließen der Gesellschaft brutto 19,5 Mio. Euro zu. Begleitet wurde die Transaktion von der Silvia Quandt Bank – eine unselbständige Niederlassung der biw Bank für Investments und Wertpapiere AG.

Ziel der Kapitalerhöhung ist die Stärkung des Eigenkapitals und der
Ausbau der für potentielle Akquisitionen zur Verfügung stehenden
liquiden Mittel. Zudem erwartet das Management, durch die Ausweitung de...

[…]