Cookie Fehler:

Cookies sind in Ihrem Browser deaktiviert. Um alle Funktionen z.B. das Login nutzen zu können, müssen Cookies aktiv sein. Bitte aktivieren Sie Cookies in Ihrem Browser.

    Drucken Drucken  Diesen Artikel zu den Favoriten hinzufügen Favoriten

Alt & Kelber veräußert 1.312 Wohneinheiten

Alt & Kelber Wohnungsprivatisierung und die Alt & Kelber Wohninvest haben 1.312 Wohneinheiten und drei Gewerbeeinheiten in Berlin, Brandenburg, Bremen, Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen an ein Tochterunternehmen der Corestate Capital AG verkauft. Alt & Kelber hat für das Portfolio seit mehreren Jahren das Asset- und das Propertymanagement verantwortet.

.

Durch das aktive Management konnte der Leerstand in den Wohnungen, die sich in einem sehr guten Zustand befinden, äußerst gering gehalten werden. Die erzielten Leistungen waren ausschlaggebend dafür, dass Alt & Kelber auch für den neuen Eigentümer weiter das Asset- und Propertymanagement des Wohnungsportfolios übernehmen wird. Das Privatisierungspotenzial des Portfolios schätzt Alt & Kelber mittelfristig als sehr gut ein.

Bislang hat Deutschlands führender Wohnungsprivatisierer Alt & Kelber über 38.000 einzelne Wohnungen verkauft, mehr als 700.000 Wohnungen bewertet, über 50.000 Wohnungen projektiert und mehr als 15.000 Einheiten für die Verwaltung akquiriert.