Cookie Fehler:

Cookies sind in Ihrem Browser deaktiviert. Um alle Funktionen z.B. das Login nutzen zu können, müssen Cookies aktiv sein. Bitte aktivieren Sie Cookies in Ihrem Browser.

    Drucken Drucken  Diesen Artikel zu den Favoriten hinzufügen Favoriten

Alloheim kauft Senterra AG

Die Alloheim Senioren-Residenzen SE hat die Senterra AG erworben. Mit dieser Akquisition wächst der Pflegeheimbetreiber auf insgesamt rund 19.700 Pflegebetten und Apartments für Betreutes Wohnen. Die Übernahme des Pflegeheimbetreibers, die rückwirkend zum 1. Januar 2017 erfolgen soll, steht allerdings noch unter dem Vorbehalt der kartellrechtlichen Genehmigung.

.

Die Senterra AG wurde 1997 gegründet und hat ihren Sitz im hessischen Lich. Senterra betreibt in Deutschland zwölf Senioren-Residenzen mit circa 1.200 Pflegebetten und einen ambulanten Dienst. Die Pflegeeinrichtungen befinden sich in Baden-Württemberg, Bayern, Berlin, Hessen, Nordrhein- Westfalen, Rheinland-Pfalz und Sachsen.

Die M&A-Teams von Alloheim und der Wirtschaftskanzlei Arqis brachten die Transaktion innerhalb von zwei Monaten zum Abschluss. Die Wirtschaftskanzlei ist bereits seit 2010 bei zahlreichen Add-on-Akquisitionen der Alloheim-Gruppe tätig, zuletzt beim Erwerb des Pflegeheimbetreibers AGO vor rund einem Jahr. Außerdem berät Arqis den Pflegeheimbetreiber auch regelmäßig im Immobilienrecht.