Cookie Fehler:

Cookies sind in Ihrem Browser deaktiviert. Um alle Funktionen z.B. das Login nutzen zu können, müssen Cookies aktiv sein. Bitte aktivieren Sie Cookies in Ihrem Browser.

    Drucken Drucken  Diesen Artikel zu den Favoriten hinzufügen Favoriten

Allianz Gruppe rechnet mit gutem Ergbnis im ersten Quartal 2008

Die Allianz Gruppe erwartet im ersten Quartal 2008 Wertberichtigungen von knapp 0,9 Milliarden Euro, die infolge der anhaltenden Finanzmarktkrise im Bereich der strukturierten Finanzprodukte der Dresdner Bank vorzunehmen sind. Die Allianz rechnet für das abgelaufene Quartal mit einem operativen Ergebnis von gut 1,8 Milliarden Euro nach 2,9 Milliarden Euro im ersten Quartal 2007. Aufgrund der ungünstigen Börsenkurse wurden im ersten Quartal 2008 die Realisierungsgewinne aus Kapitalanlagen bewusst niedrig gehalten, während im Vorjahresquartal bei günstigen Marktbedingungen 2,0 Milliarden Euro realisiert wurden. Dementsprechend liegt der erwartete Quartalsüberschuss mit zirka 1,1 Milliarden Euro deutlich unter dem Vorjahreswert von 3,2 Milliarden Euro.

.