Cookie Fehler:

Cookies sind in Ihrem Browser deaktiviert. Um alle Funktionen z.B. das Login nutzen zu können, müssen Cookies aktiv sein. Bitte aktivieren Sie Cookies in Ihrem Browser.

    Drucken Drucken  Diesen Artikel zu den Favoriten hinzufügen Favoriten

Allianz akquiriert Büroimmobilie in Luxemburg

Die Allianz Immobilien GmbH hat das Bürogebäude in Luxemburg-Kirchberg, 14 Rue Edward Steichen, für die Allianz Lebensversicherungs-AG erworben. Damit setzt die Allianz ihre Investitionsaktivitäten im europä- ischen Ausland fort.

.

Der Erwerb des 5-geschossigen Bürogebäudes im etablierten Bürostand- ort Kirchberg wurde durch die Übernahme einer Objektgesellschaft reali- siert. Die hochwertig ausgestattete Immobilie wurde im Jahr 2000 gebaut und verfügt über eine Gesamtnutzfläche von 4.650 Quadratmeter. Die Tiefgarage umfasst 107 Stellplätze. Vermietet sind die Flächen komplett an den Verkäufer, ein Unternehmen der Nationwide Group.

Der Bürostandort Kirchberg gilt als bevorzugter Standort für Banken, sons- tige Finanzdienstleister und Verwaltungen der Europäischen Union. „Luxemburg bietet derzeit erstklassige Rahmenbedingungen für Immobi- lieninvestitionen“, sagt Dirk Schlürmann, Geschäftsführer der Allianz Immobilien GmbH für das Ressort Portfoliomanagement. Die Allianz werde auch weiterhin Investitionsmöglichkeiten in Luxemburg prüfen. Mit der jüngsten Luxemburg-Akquisition hat die Allianz das zweite Engagement der deutschen Allianz Gesellschaften in dem Benelux-Staat realisiert. Die Investitionssumme betrug rund 28 Mio. Euro. Das „Centre Rosenstiel“ in der Innenstadt, in der Grand Rue, ist ebenfalls Teil des Portfolios. Neben Deutschland und Luxemburg hat die Allianz Immobilieninvestitionen in Belgien, Frankreich, Großbritannien, den Niederlanden und in Schweden getätigt.