Cookie Fehler:

Cookies sind in Ihrem Browser deaktiviert. Um alle Funktionen z.B. das Login nutzen zu können, müssen Cookies aktiv sein. Bitte aktivieren Sie Cookies in Ihrem Browser.

    Drucken Drucken  Diesen Artikel zu den Favoriten hinzufügen Favoriten

Akelius kauft in Hamburg

Akelius hat im Juni sechs Wohnhäuser mit 102 Wohneinheiten in Hamburg gekauft. Die Objekte befinden sich in Eimsbüttel, Borgfelde, Rahlstedt, Wandsbek und St. Pauli und umfassen eine vermietbare Fläche von insgesamt 15.900 m². Der Gewerbeanteil liegt bei 8 Prozent.

Akelius hat seinen Bestand in diesem Jahr in Hamburg auf 3.700 Wohnungen ausgebaut und plant durch weitere Zukäufe die Expansion in der Hansestadt weiter fortzuführen. Zuletzt kaufte das Unternehmen im April in Berlin ein Immobilienpaket mit 354 Wohnungen zu [Akelius shoppt wieder in Berlin]. In Deutschland besitzt Akelius derzeit 17.200 Wohnungen und plant im Jahr 2014 den Erwerb von weiteren Wohnimmobilien in Höhe von 300 Millionen Euro. Akquiseschwerpunkte sind dabei Berlin...

[…]

Mehr zum Thema:

Städte: Hamburg