Cookie Fehler:

Cookies sind in Ihrem Browser deaktiviert. Um alle Funktionen z.B. das Login nutzen zu können, müssen Cookies aktiv sein. Bitte aktivieren Sie Cookies in Ihrem Browser.

    Drucken Drucken  Diesen Artikel zu den Favoriten hinzufügen Favoriten

aik investiert in ein Büroobjekt im Brüsseler Léopold Viertel

Die aik (APO Immobilien-Kapitalanlagegesellschaft mbH) hat für einen ihrer Immobilien-Spezialfonds ein Büroobjekt in der Rue d’Arlon 69-71 in Brüssel erworben. Der Verkäufer ist ein Immobilienfonds, der von AXA Real Estate verwaltet wird. Die Gesamtinvestitionskosten liegen bei rund 7,5 Mio. Euro. Die aik wurde bei der Transaktion von Loyens & Loeff rechtlich vertreten. Auf der Verkäuferseite waren King Sturge (Jones Lang LaSalle) und Allen & Overy beratend tätig.

Zentrale Lage mitten im EU-Viertel von Brüssel
Das moderne Objekt liegt zentral im Brüsseler Büroteilmarkt „Quartier Léopold“, fußläufig von der Europäischen Kommission entfernt. In der direkten Objektumgebung befindet sich eine Vielzahl von europäischen...

[…]