Cookie Fehler:

Cookies sind in Ihrem Browser deaktiviert. Um alle Funktionen z.B. das Login nutzen zu können, müssen Cookies aktiv sein. Bitte aktivieren Sie Cookies in Ihrem Browser.

    Drucken Drucken  Diesen Artikel zu den Favoriten hinzufügen Favoriten

Afinum steigt bei Görtz ein

Der angeschlagene Schuhfilialist Ludwig Görtz GmbH holt sich den Münchener Finanzinvestor Afinum ins Boot. Dieser übernimmt 40% des Handelsunternehmens und stärkt die Schuhkette mit frischem Kapital. Mit dem Geld soll vorwiegend die Modernisierung der 170 Filialen vorangetrieben und der Onlinehandel ausgebaut werden. Die Höhe des Kaufpreises, den Afinum für seine Minderheitsbeteiligung bezahlt, wurde nicht bekannt. Die Kapitalmehrheit am Unternehmen bleibt weiterhin in den Händen der Brüder Ludwig, Friedrich und Thomas Görtz, Afinum übernimmt die Mehrheit der Stimmenrechte.

Noch vor wenigen Wochen hatte das Konkurrenzunternehmen Reno mit Görtz über die Übernahme von Geschäftsanteilen verhandelt. Reno wollte 75% der durch Missma...

[…]