Cookie Fehler:

Cookies sind in Ihrem Browser deaktiviert. Um alle Funktionen z.B. das Login nutzen zu können, müssen Cookies aktiv sein. Bitte aktivieren Sie Cookies in Ihrem Browser.

    Drucken Drucken  Diesen Artikel zu den Favoriten hinzufügen Favoriten

AEW Europe schließt Verkauf für 62 Millionen Euro ab

Der durch die europäische Immobilieninvestmentgesellschaft AEW Europe vertretene Curzon Capital Partners II (CCPII) Fonds hat im Mai die beiden letzten Mehrfamilienhäuser aus einem ursprünglich aus 29 Objekten bestehenden Portfolio verkauft. Der Verkaufserlös für die im Wesentlichen um die Jahrhundertwende erbauten Häuser in Berlin lag bei über 62 Mio. Euro (rund 1.100 Euro/m² Wohnfläche).

Der Fonds hatte die Liegenschaften mit ca. 750 Wohnungen zwischen 2005 und 2006 erworben. Das Management erfolgte zuletzt durch caleus capital investors, dem in Berlin ansässigen operativen Partner und Co-Investor von AEW Europe.

„Die ursprünglichen 20 % Leerstand im Portfolio konnten durch ein intensives Vermietungsmanagement und sin...

[…]

Mehr zum Thema:

Städte: Berlin