Cookie Fehler:

Cookies sind in Ihrem Browser deaktiviert. Um alle Funktionen z.B. das Login nutzen zu können, müssen Cookies aktiv sein. Bitte aktivieren Sie Cookies in Ihrem Browser.

    Drucken Drucken  Diesen Artikel zu den Favoriten hinzufügen Favoriten

Aengevelt Immobilien: Neuer Tätigkeitsbereich gegründet

Im Rahmen einer weiteren internationalen Professionalisierung und der Einführung eines unternehmensweiten prozessorientierten Qualitätsmanagementsystems nach DIN 9001:2000 hat Aengevelt Immobilien den Bereich „Projekt- und Qualitätsmanagement, Key Account und Support“ neu gegründet. Die Leitung des siebenköpfigen Teams aus erfahrenen Fachberatern und Juristen übernimmt Dipl.-Ing. Frank Baumann (43, Bild l.). Baumann ist bereits seit 2003 erfolgreich im Unternehmen tätig und wurde mit Übernahme der neuen Funktion in die Geschäftsleitung berufen.

.

Ziel ist die signifikante Optimierung der Arbeitsabläufe innerhalb des Unternehmens und eine weitere Steigerung der Vermarktungserfolge in immer intransparenteren und globaleren Immobilienmärkten. Die Zertifizierung nach DIN 9001:2000 erfolgt Anfang 2008 als nächster Schritt.

Frank Baumann verfügt über eine 25-jährige Berufspraxis in unterschiedlichen Segmenten der Immobilienwirtschaft. Dazu zählt u.a. seine Tätigkeit bei der Siemens Gebäudetechnik Region West. Danach war er in dem mit ca. 500 Mitarbeitern größten Klinikkonzern der Bundesrepublik, dem LBK-Hamburg, als Technischer Geschäftsführer des Servicebetriebs Gebäudemanagement verantwortlich für Betrieb sowie Projektentwicklungen und -steuerung in den Bereichen Liegenschaften, Bau, Technik/Medizintechnik.

Im Hause Aengevelt waren Akquisition, Beratung, Steuerung und Abwicklung komplexer bundesweiter Aufträge Schwerpunkte seiner bisherigen erfolgreichen Aktivitäten. So war Baumann z.B. federführend beim Desinvestment von bundesweit mehr als einem Dutzend nicht mehr betriebsnotwendiger Liegenschaften der Eurohypo. Zudem ist Baumann zertifizierter Auditor gewerblicher Immobilien und vergibt hier – analog zum Hotelsegment – Sterne gemäß ihrer Nutzertauglichkeit.
Seine Kompetenzen bringt Baumann zukünftig in seine neuen Tätigkeitsbereiche ein. Dazu gehören das Qualitätsmanagement und die Zertifizierung des Hauses Aengevelt: Um kontinuierlich neue Vertriebsansätze und –methoden zur Positionssicherung im Kreis der Marktführer zu entwickeln, sind optimierte Arbeitsabläufe und klare Organisationsstrukturen in Verbindung mit prozessorientierter EDV-Systematik unverzichtbar. Deshalb umfasst der neue Tätigkeitsbereich auch das Key Account und den Kunden-Support.

„Eine überzeugende und stets auf die Kundenbedürfnisse abgestimmte Dienstleistungsstrategie ist der Schlüssel, um auch zukünftig die Position von Aengevelt als einem der bundesweit führenden Immobiliendienstleister zu sichern und auszubauen“, fasst Baumann die Herausforderungen seines neuen umfangreichen Aufgabengebietes zusammen.

„Mit der ISO 9001.2000 Zertifizierung unseres Unternehmens und der Einrichtung des neuen Kompetenzbereichs markieren wir weit über unser Unternehmen hinaus einen weiteren Akzent für die deutsche Immobilienwirtschaft und setzen unsere jahrzehntelange Arbeit aus gezielten Brancheninnovationen und anspruchsvollen akademischen Aus- und Fortbildungsoffensiven durch eine beispielgebende freiwillige Selbstverpflichtung fort. Wer Qualifizierung scheut, hat schon heute keine Zukunft“, so Wulff Aengevelt.