Cookie Fehler:

Cookies sind in Ihrem Browser deaktiviert. Um alle Funktionen z.B. das Login nutzen zu können, müssen Cookies aktiv sein. Bitte aktivieren Sie Cookies in Ihrem Browser.

    Drucken Drucken  Diesen Artikel zu den Favoriten hinzufügen Favoriten

Aengevelt Immobilien: Erfolgreiches Geschäftsjahr 2007

Die entgegen dem Branchentrend weiterhin bankenunabhängige und weisungsfreie Aengevelt Immobilien GmbH & Co. KG konnte 2007 mit einem Netto-Honorarumsatz von rd. 31 Mio. Euro erfolgreich an das Rekordergebnis des Jahres 2006 (rd. 32,7 Mio. Euro) anknüpfen.

.

Das Besondere: Mehr als 60% des Transaktionsvolumens von rd. 1 Mrd. Euro und der Vermietungsleistung von erneut mehr als 250.000 m² Büro-, Logistik- und Einzelhandelsfläche wurden in der zweiten Jahreshälfte 2007 kontrahiert. Dazu Wulff Aengevelt (Bild l.): „Bereits zur MIPIM Anfang März 2007 warnte unser Haus öffentlich vor der zunehmenden Verlagerung des Risikos synthetischer Kredite mittels Verbriefung vom Produzenten hin zum Endinvestor. Wir haben deshalb auch die durch das Bekanntwerden der US-Banken- und Beraterkrise im August 2007 ausgelösten massiven Veränderungen am deutschen Immobilienmarkt vorhergesehen und unsere Kunden frühzeitig und erfolgreich darauf eingestellt.“

Weiterer Schlüssel für den Erfolg war wie bereits 2006 die konsequente unternehmensweite Vernetzung. Wulff Aengevelt: „Erst dadurch ist eine enge und ganzheitliche Kundenbetreuung möglich. Entsprechend wurden rund zwei Drittel der Unternehmensumsätze in 2007 durch eine Sparten- und Niederlassungs-übergreifende Zusammenarbeit erzielt.“

Auch für das Jahr 2008 geht Aengevelt von einem überdurchschnittlichen Unternehmensumsatz aus: „Wir haben zahlreiche Deals sowohl im Investmentsegment als auch in der gewerblichen Vermietung, die bereits 2007 weit fortgeschritten verhandelt wurden und voraussichtlich im ersten Quartal zum Abschluss kommen. Dies bietet unserem Haus einen exzellenten Start ins Geschäftsjahr 2008. Für die diesjährige MIPIM haben wir zudem marktgerechte Investments im Wert von über 1,6 Mrd. Euro für Anleger prüffähig vorbereitet.“