Cookie Fehler:

Cookies sind in Ihrem Browser deaktiviert. Um alle Funktionen z.B. das Login nutzen zu können, müssen Cookies aktiv sein. Bitte aktivieren Sie Cookies in Ihrem Browser.

    Drucken Drucken  Diesen Artikel zu den Favoriten hinzufügen Favoriten

Adler Real Estate AG beteiligt sich an Projektentwicklung in den USA

Die Adler Real Estate AG, Frankfurt, sieht wieder ausgezeichnete Chancen im Wohnimmobilienmarkt der USA und beteiligt sich an einem sehr aussichtsreichen Projekt zum Wohnungsneubau in McKinney/Texas. Die Stadt liegt nördlich von Dallas und ist die am schnellsten wachsende Stadt in den Vereinigten Staaten. Adler investiert gemeinsam mit The Worthing Companies, Atlanta, einem der aktivsten Immobilienprojektentwicklungsunternehmen in den Südstaaten. Worthing, die seit Gründung vor mehr als 20 Jahren rund 25.000 hochwertige Wohneinheiten im Wert von rund 2,2 Mrd. US-Dollar erfolgreich realisiert hat, wird das Projekt durchführen. „Wie immer kommt es im Immobilienmarkt auf die richtige Lage und die richtigen Partner an“, so Adler-Vorstand Axel Harloff, „diese Konstellation ist in McKinney hervorragend.“

.

Denn der Standort zählt zu den wohlhabendsten in ganz Texas. McKinney hat bereits ein enormes Wachstum vorzuweisen. Allein im Zeitraum 2000 bis 2006 hat sich die Bevölkerung verdoppelt. Die Behörden gehen von einem weiterhin kräftigen Wachstum der Stadt aus und haben bereits umfangreiche Vorkehrungen für einen Ausbau der Infrastruktur getroffen. Laut Prognose wird die Zuwanderung nach Texas weitergehen. Bis zum Jahr 2012 wird eine Zuwanderung von rund 1,6 Millionen Menschen erwartet. Dies entspricht einem Bevölkerungswachstum von 1,6 Prozent im jährlichen Durchschnitt. „Die Nachfrage nach Wohnraum wird daher, wie schon in der Vergangenheit, weiter zunehmen“, so Harloff.

Das Adler-Management knüpft mit dem Neuengagement in den USA an sehr gute Erfahrungen in der Vergangenheit an. Dabei wurden verschiedene Wohnungsbauprojekte in Florida und in der Nähe von Dallas, Texas, sehr erfolgreich umgesetzt. An dem Projekt zum Bau von 334 hochwertigen Appartements wird sich Adler mit 30 Prozent beteiligen und selbst rund fünf Mio. US-Dollar investieren. Das Gesamtinvestment beläuft sich auf knapp 40 Mio. US-Dollar. Das gemeinsame Projekt trägt den Namen „The Heights at Lake Forest“. Baubeginn war bereits im November 2008, die Fertigstellung ist für Juni 2010 geplant. Die Investorengemeinschaft zur Realisierung des Wohnungsprojekts verfolgt das Ziel, die Wohnungen zu erstellen, zu vermieten, zu betreiben und schließlich mittelfristig zu verkaufen. Es werden eine rasche Wertsteigerung und eine sehr hohe Rentabilität für das Investment erwartet.