Cookie Fehler:

Cookies sind in Ihrem Browser deaktiviert. Um alle Funktionen z.B. das Login nutzen zu können, müssen Cookies aktiv sein. Bitte aktivieren Sie Cookies in Ihrem Browser.

    Drucken Drucken  Diesen Artikel zu den Favoriten hinzufügen Favoriten

Acron Helvetia III vollständig platziert

Die Acron Gruppe hat ihr Schweizer Beteiligungsangebot Acron Helvetia III vollständig platziert. Die Acron Helvetia III Immobilien AG investiert in ein Bürogebäude in Bern. Mieterin der gesamten Fläche ist die T-Systems Schweiz AG, ein 100-prozentiges Tochterunternehmen der Deutschen Telekom AG. Der Mietvertrag wurde mit einer Laufzeit von 15 Jahren abgeschlossen. Das Beteiligungsangebot richtete sich an Anleger in Deutschland, der Schweiz und Österreich.

.

Das Gesamtinvestitionsvolumen beträgt CHF 27,2 Millionen (Euro ca. 17,4 Mio.). Die Mindestbeteiligung lag bei CHF 80.000 (Euro ca. 50.000). Die prognostizierte Ausschüttung beläuft sich auf 6,25 Prozent p.a. und soll bis auf 7,5 Prozent p.a. im Jahr 2020 steigen. Dabei handelt es sich zum größten Teil um steuerfreie Ausschüttungen (rund 65 % der Gesamtausschüttung über 20 Jahre der Prognoserechnung). Möglich ist dies wegen der gewählten Rechtsform. Anders als bei vielen anderen geschlossenen Beteiligungsangeboten handelt es sich bei den Investments der ACRON Helvetia Reihe nicht um eine KG, sondern um eine Aktiengesellschaft nach Schweizer Recht.