Cookie Fehler:

Cookies sind in Ihrem Browser deaktiviert. Um alle Funktionen z.B. das Login nutzen zu können, müssen Cookies aktiv sein. Bitte aktivieren Sie Cookies in Ihrem Browser.

    Drucken Drucken  Diesen Artikel zu den Favoriten hinzufügen Favoriten

Accor kauft dickes Immobilienpaket

Die Hotellnvest-Sparte des französischen Hotelbetreibers Accor hat dem Ankauf zweier Hotelimmobilienportfolios bestehend aus insgesamt 97 Häusern zugestimmt. Das Immobilienpaket umfasst 12.838 Hotelzimmer für einen Kaufpreis von 900 Mio. Euro. Accor beabsichtigt mit dem Zukauf, das Immobilienportfolio von HotelInvest neu zu strukturieren.

Das erste Portfolio besteht aus 86 Hotels mit 11.286 Zimmern, von denen 67 in Deutschland und 19 in den Niederlanden liegen. Sie werden von Accor seit 2007 im Rahmen variabler Pachtverträge unter den Marken ibis (29 Hotels), ibis budget (31 Hotels), Mercure (17 Hotels) und Novotel (9 Hotels) betrieben. Die Akquisition dieses Paketes kostet insgesamt 722 Millionen Euro. Verkäufer sind die beiden Immobi...

[…]